Ein Börsenwert – gut drei Mal so viel, wie die deutsche Bank!

Gerüchte um Vonovia und Deutsche Wohnen: Der Bochumer Dax-Konzern könnte den Berliner Großvermieter übernehmen. Ein Gigant mit einer halben Million Wohnungen wäre das Ergebnis. Die Stellungnahme von Vonovia lässt Raum für Spekulationen.

Bei dieser Fusion würde ein gigantisches Unternehmen entstehen und es ist stark zu bezweifeln, ob das für die Mieter gut wäre.

In Deutschland brauchen wir keine Heuschrecken und/oder Spekulanten, sondern verantwortungsvolle Vermieter!!!

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article207465447/Vonovia-Neue-Uebernahmegeruechte-um-Deutsche-Wohnen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.